In den USA ist "MMA" seit Jahren verboten, in Europa leider noch nicht.

MMA
ist äußerst günstig und gilt als stark gesundheitsgefährdend.
EMA hingegen ist um einiges teurer und völlig unbedenklich. Nagelmodellagen in denen MMA enthalten sind, kann ein Profi-Nageldesigner unter anderem auch am üblen stechenden Geruch beim Abfräsen erkennen.

Das Landesgesundheitsamt Berlin-Brandenburg hat 15 Liquids untersucht und in 9 davon MMA gefunden. In Baden-Württemberg fand man in 29 Proben 11 Mal MMA und das Bayerische Landesamt fand in 12 von 19 Proben MMA. Also ist der Stoff offensichtlich leider weit verbreitet.

Selbstverständlich verwende ich hochwertiges Liquid, welches KEIN MMA enthält!
Ihre und meine Gesundheit liegt mir doch sehr am Herzen!



Mehr Informationen aus der Presse:
>> WDR Bericht zum Thema "EMA, MMA, Billigstrategie, Gesundheit" <<

>> Verbraucherminister ... fordert Verbot von gefährlicher Chemikalie... <<





Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.